Akademie des Werdens

Die „Akademie des Werdens“ ist aus dem Wunsch entstanden, den systemisch-konstruktivistischen Ansatz radikal ernst zu nehmen und ihn weitreichender als bisher anzuwenden. Was die Systemik für eine wünschenswerte Zukunft leisten kann, das lässt sich auch jenseits von Problemen oder Krisen anwenden – um in Eigeninitiative bewusst zu WERDEN.

Begegnungen auf Augenhöhe sind dafür eine Ressource, die noch kaum erschlossen ist. Denn systemische Beratung heißt nicht, Ratschläge zu erteilen und es besser zu wissen, sondern: den Raum für eigensinnige Erweiterung zu schaffen. Zusammen mit Jutta Schüßler und Klaus Weber habe ich 2015 eine Akademie ins Leben gerufen, um innovative Beratungs- und Bildungsformate anzubieten:

Ein „Respecting Team“ erschließt für individuelle Anliegen den Schatz der gebündelten Aufmerksamkeit einer wertschätzenden Gruppe. Auf den „Systemischen Wegen“ wird der Zugang zu faszinierenden Möglichkeiten für Professionelle und Interessierte neu deutlich und erfahrbar gemacht. Wäre es nicht spannend, die ‚stille Weisheit‘ zu erkunden, die wir in beruflichen Herausforderungen herausgebildet haben? Das ist der Sinn einer „Snoopy Conference“. Ein „Green House“ ist guten Einfällen gewidmet und dient dazu, eine Idee im „Gewächshaus“ gemeinsam lebensfähig werden zu lassen….

Akademie des Werdens